FAQs 

Herkunft und Produkte

Wo werden die Produkte produziert?

Alle unsere Produkte werden in Thailand zubereitet und verpackt.

Warum werden die Produkte in Thailand produziert?

Wir glauben daran, dass ein Gericht, das im Herkunftsland nach traditionellen Rezepten produziert wird, einfach nur authentisch werden kann. Nach dem Prinzip vom Feld bis zur Gabel, produzieren wir dabei alles selbst. Nach fein abgestimmten, bewährten Rezepten entstehen unsere Gerichte und Nahrungsmittel aus Zutaten, die aus der Region kommen. Somit schaffen wir es einen authentischen Geschmack und echten Asia Genuss hinzubekommen. Außerdem sparen wir dabei lange Transportwege zwischen unseren Gewerken bis zur Verschiffung, entlang einer geschlossenen Wertschöpfungskette.

Sind die Produkte laktosefrei?

12 von 14 Produkten sind laktosefrei. Satay Sauce Chicken  und Chicken Tikka Masala  enthalten Milch oder Sahne.

Warum sind die Produkte tiefgefroren?

Durch unsere Schockfrostungstechnik werden die Produkte bei circa minus 40 Grad Celcius in sehr kurzer Zeit tiefgekühlt und die Zellstruktur des Lebensmittels wird nicht zerstört. Dadurch bleiben Nährstoffe und Textur erhalten und die Gerichte schmecken wie frisch gekocht. Außerdem bleiben die Cubes dadurch länger haltbar.

Werden die Currys mit Kokosnussmilch gekocht?

Kokosnussmilch ist eine Hauptzutat der thailändischen Küche. Deshalb werden auch unsere Cubes mit Kokosnussmilch gekocht. Die Kokosnussmilch macht die Currys direkt cremiger und mildert auch die Schärfe ab.

Welcher Reis wird für die Reisgerichte verwendet?

Für unsere Reisgerichte verwenden wir Jasminreis, so wie es sich eben für Asia Gerichte gehört. Dieser wächst auf den Reisfeldern in Thailand. Er ist klebrig, duftet blumig und eignet sich vor allem für Thai Currygerichte.

Wie sind die Produkte verpackt?

Die Verpackung besteht fast nur aus Papier. Die Cubes sind hitzebeständig und können ungeöffnet in der Verpackung in die Mikrowelle gestellt werden. In einem Cube befinden sich zwei seperate Schachteln. In der unteren Schachtel befinden sich je nach Gericht der Reis oder die Nudeln. In einer darüber liegenden separaten Schachtel ist die Soße. Durch dieses Konzept wird vermieden, dass der Reis oder die Nudeln matschig werden. Die Verpackungen der Cubes wurden so entwickelt, dass sie durch Hitze die Gerichte schonend auf den Punkt garen und schmecken dadurch wie frisch gekocht. Aufgrund des direkten Lebensmittelkontakts müssen die Produkte mit einer dünnen Plastikfolie versehen werden. Wir arbeiten daran, dass diese bald nicht mehr nötig ist.

Ist der Cube recyclebar?

Zudem enthalten die Produkte einen grünen Punkt.

Sortiment und Verfügbarkeit

Welche Geschmacksrichtungen gibt es bei den Cubes?

Unsere Cubes bilden ein buntes Potpourri der asiatischen Küche und damit eine hohe Geschmacksvielfalt. Insgesamt haben wir 14 unterschiedliche Sorten. Ob mild (0 Chilis) oder scharf (5 Chilis), Nudeln oder Jasminreis, rotes oder grünes Curry, mit Fleisch oder nur Gemüse. Eins haben sie aber alle gemeinsam: sie sind authentisch und lecker asiatisch. Hier ist garantiert für jeden Geschmack etwas dabei.

Gibt es vegane Alternativen?

Insgesamt haben wir drei vegane Cubes im Sortiment. Den Yakisoba mit Nudeln, Thai Basilikum Sauce mit Nudeln oder das vegane rote Curry mit Gemüse auf Jasminreis.

Wie teuer sind die Produkte im Einzelhandel?

Der UVP im Handel beträgt 3,49 €

Kann man die Produkte online bestellen?

Leider kann man unsere Produkte noch nicht online bestellen. Aber wir arbeiten daran, dass die Produkte einfach und für jeden verfügbar sind.

Wo sind die Produkte erhältlich?

Du kannst unsere Produkte bei unseren Partnern Tegut, Globus, Kaufland und Edeka im Norden finden. Die genauen Standorte findest du in unserem Storefinder.

Welche Sorten sind im Laden erhältlich?

Tegut: Panang Curry Chicken, Spicy Sesame Chicken, Red Curry Vegetable

Globus: Spicy Sesame Chicken, Panang Curry Chicken, Red Curry Chicken, Veggie Yakisoba

Edeka (Region: Norden): Green Curry, Panang Curry Chicken, Sweet Chili Chicken Teriyaki, Sweet & Sour Chicken

Kaufland: Creamy Green Curry Chicken, Spicy Sesame Chicken, Sweet & Sour Chicken, Red Curry Vegetable, Chicken Tikka Masala, Veggie Yakisoba

Wird es noch weitere Sorten geben?

In unserem Zentrum für Lebensmittelforschung und -entwicklung kreieren unsere Lebensmittelexperten jeden Tag neue Gerichte und Geschmacksvariationen. Unsere Köche setzen diese dann bis zu deinem Genussmoment exzellent in Szene. Durch die Forschung bleiben wir permanent am Puls der Zeit – und dieser ändert sich stetig. Die erste Sorte war „Rotes Curry“, welches für den dänischen Markt konzipiert wurde. Seitdem sind immer wieder neue Sorte dazugekommen und so wird es auch in der Zukunft sein. Wir freuen uns immer über Rezeptideen und -vorschläge.

Zubereitung und Lagerung

Wie viele Portionen entsprechen ein Cube?

Ein Cube entspricht einer Portion. Die Portionen eignen sich perfekt für den Hunger am Mittag im Büro oder Homeoffice, abends nach dem Sport oder einfach nur beim Entspannen auf der Couch.

Wie werden die Gerichte zubereitet?

Die Gerichte können ganz einfach und schnell in unter 10 Minuten in der Pfanne oder Mikrowelle zubereitet werden.

Mikrowelle: Hierfür lediglich die äußere Plastikfolie entfernen. Dann kann der Cube (geschlossen) inklusive der Verpackung in die Mikrowelle gestellt und bei höchster Stufe (900 bis 1000 Watt) für ca 5-6 Minuten erwärmt werden. Anschließend die heiße Box vorsichtig aus der Mikrowelle nehmen und vor dem Verzehr umrühren.

Auf dem Herd: Hierfür ebenfalls die äußere Plastikfolie entfernen. Den Boxinhalt und 4 EL Wasser in eine Pfanne oder einen Topf geben und unter mehrmaligem Umrühren bei mittlerer Hitze ca. 8-9 Minuten erwärmen. Auf einem Teller anrichten.

Wie viele Produkte passen in meine Tiefkühltruhe?

Die Cubes sind sehr platzsparend und messen 9,2 T x 10,5 L x 10,3 H. Damit passen ca. 9 Stück in ein kleines Tiefkühlfach.

Wie lange sind die Gerichte haltbar?

Die Gerichte werden mit einer Restlaufzeit von mindestens 365 Tagen an den Einzelhändler geliefert. Je nach Lagerzeit wirkt sich das entsprechend auf das Mindesthaltbarkeitsdatum aus. Das Datum findet man sichtbar auf den Produkten.

Können die Produkte im Kühlschrank aufbewahrt werden?

Ja, die Produkte können problemlos zwei Tage nach dem Auftauen im Kühlschrank gelagert werden. Wichtig ist, dass der Cube danach nicht wieder eingefroren wird.